Fit für das Wasser

Lerne Kajak fahren

Training

Vor der Fahrt kommt das Training

Einfach losfahren? Keine gute Idee. Ein paar Grundsätzliche Dinge sollte man beherrschen, bevor man sich mit dem Boot auf das Wasser begibt.

Darum trainieren wir Schritt für Schritt den Umgang mit dem Boot: Vom Ein- und Aussteigen über die richtige Paddeltechnik bis hin zur Eskimorolle.

Die ersten Fahrten werden im Kanadier sein. Als Teil eines Teams lernt man so schnell, wie man sich auf dem Wasser fort bewegt, und hat gleich am Anfang jede Menge Spass.

Sicherheit steht dabei immer im Vordergrund. Ausgebildete Trainer stehen allen Neulingen zur Seite.

Kein Boot? Kein Problem!

Keine Sorge. Am Anfang muss sich niemand ein Boot zulegen. Die Ausrüstung wird vom Verein gestellt. Wir halten zahlreiche Kajaks und Kanadier, Paddel, Spritzschürzen und Schwimmwesten vor, damit der Spass am Sport nicht durch Investitionen getrübt wird.

Die Vereinsausrüstung steht jedem Vereinsmitglied kostenlos zur Verfügung.

Alles, was man am Anfang benötigt, ist Neugier und Spass am Wasser. Die einzige Voraussetzung ist, dass man Schwimmen kann.

Wer irgendwann mal eine eigene Ausrüstung hat, kann diese in unserem Vereinshaus gegen eine kleine Miete einlagern.

Voraussetzung: Schwimmen muss man können!

Eine unverzichtbare Voraussetzung für den Kanusport: Man muss Schwimmen können. Wer bei uns mitfahren will, benötigt sogar einen Nachweis dafür: das Schwimmabzeichen in Bronze.

Auch das kann im Verein erworben werden: Zusammen mit der DLRG Remagen machen wir mit euch das Schwimmabzeichen.

Mehr Infos dazu gibt es hier

Foto: DLRG

bronce

Theorie

Oje... das böse Wort. Theorie klingt nach langweiliger Schule. Ist es aber nicht. Wir brauchen ein wenig theoretisches Wissen, und vermitteln das mit viel Spass:

  • Was sind die Wildwasserklassen?
  • Wie verhalte ich mich bei einem Notfall?
  • Kleine Knotenkunde - mehr als nützlich
  • Die richtige Ausrüstung
  • Wie bin ich versichert?
  • ...

 

 

Praxis

Paddeln lernt man nur in der Praxis. Darum nehmen wir euch auch gleich am Anfang auf seichte Flüsse mit. Anfangs im Kanadier, später dann im Zweier- und schließlich im Einer-Kajak.

Nach und nach werden die Flüsse anspruchsvoller. Ein paar Stromschnellen für den Spass dürfen es schon sein. Und wer sicher ist, kann sich dann auf anspruchsvolle Wildwassertouren freuen.

Jeder so, wie er kann. Bei uns wird niemand zu etwas gezwungen.

 

Unsere ausgebildeten Trainer

Hans-Peter Schlecking

Hans-Peter Schlecking

2. Vorsitzender, Wanderwart
E-Mail

Hans-Peter Schlecking

2. Vorsitzender, Wanderwart
E-Mail